Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken

Wertermittlungsgutachten werden unabhängig erstellt für:

  • Kauf und Verkauf
  • Erbangelegenheiten
  • Vermögensauseinandersetzungen wie z.B. Ehescheidungen
  • Beleihung
  • steuerliche Zwecke

Wertermittlungsobjekte sind:

  • unbebaute Grundstücke
  • bebaute Grundstücke wie z.B.:
    • Ein- und Mehrfamilienhäuser
    • Wohn- und Geschäftshäuser
    • Büroobjekte
    • Gewerblich genutzte Objekte
    • Wohnungs- und Teileigentum
    • auch mit Rechten und Belastungen wie z.B.:
      • Wohnrecht
      • Erbbaurecht
      • Überbau
      • Nießbrauch
      • Leitungs- und Wegerecht

Für die Wertermittlung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • aktuellen Grundbuchauszug
  • Liegenschaftskarte (Flurkarte)
  • Mietverträge
  • Unterlagen, soweit vorhanden
    • Bauzeichnungen (Lageplan, Grundrisse, Gebäudeschnitt)
    • Wohnflächen- bzw. Nutzflächenberechnung
    • Teilungserklärung bei Teil- bzw. Wohnungseigentum
    • Baubeschreibung bei Neubauten

die wir mit Ihrer Vollmacht auch gern selbst von den betreffenden Ämtern beschaffen.

Wir arbeiten in Thüringen und in den Grenzbereichen der Länder Sachsen und Sachsen-Anhalt

Unsere bisherigen Auftraggeber:

  • Gerichte (u.a. Vollstreckungs- und Familiengerichte)
  • Privatpersonen
  • Unternehmen und Gesellschaften
  • Rechtsanwälte
  • Bausparkassen und Banken
  • Kommunen und Behörden